Menu
Menü
X

Aktuelles

Luther, Sankt Martin und die Weihnachtszeit

Die herbstlichen Monate führen uns wieder mehr nach drinnen, in unsere Kita-Räume. Jetzt ist es wieder Zeit Geschichten zu hören und im Spiel zu erleben. So hören wir am Reformationstag noch einmal die Geschichte von Luther und erinnern uns an das Reformationsjubiläum im letzten Jahr, dass wir hier auch groß gefeiert haben.

Dann kommt schon Sankt Martin angeritten und erzählt uns etwas vom Teilen und wie wichtig es ist. Und auch wenn die Geschichte jedes Jahr wieder erzählt wird, sind die Kinder jedes Mal wieder gespannt dabei - teilt er auch in diesem Jahr wieder? Was weiß ich noch vom letzten Jahr... Es wird zusammen gefrühstückt und die Geschichte ein Teil des Tages. Dabei klingen die Lieder vom Sankt-Martins-Umzug durch alle Räume.

Und wer kommt dann? Auch ein Mann, der fest an Gott glaubt und sich nicht beirren lässt. Nikolaus, der Mann mit der Mitra und dem Bischofsstab - nicht zu verwechseln mit dem Weihnachtsmann. Er kommt meist heimlich zu uns, bringt etwas für uns während wir Geschichten über ihn im großen Kreis hören. Die Freude ist groß und auch jetzt wird gemeinsam gefrühstückt und gesungen. Gemeinschaft erlebt.

Dann gibt es schon wieder "Heimlichkeiten", es raschelt und kruschpelt in allen Räumen. Die Erzieherinnen bereiten mit viel Liebe die Adventskalender und die Adventszeit vor. Kleine Geschenke, Geschichten, Lieder und Bastelarbeiten werden vorbereitet und es wird be-sinnlich. Wir warten auf Weihnachten. 

So freuen wir uns auch auf den Weihnachtsmarkt rund um die Kirche am 02.12.2018. 

Vielleicht sehen wir uns!

Herzliche Grüße aus der Michaeliskita

 

 

Die aktuelle Jahresplanung für 2018/ 2019 finden Sie unter "Jahresplanung"

top